Hormonspiralen

Hormonspirale Mirena®, Jaydess®Mit der Hormonspirale Mirena® haben wir seit 20 Jahren Erfahrung in Bezug auf die Verhütung.
Die Sicherheit der Hormonspirale Mirena® entspricht vom sogenannten Pearl-Index her der Sicherheit der Verhütung wie bei einer Sterilisation.
Die Hormonspirale Mirena® kann man jederzeit entfernen.
Das Entfernen der Hormonspirale Mirena® ist schmerzfrei, wenn der Rückholfaden am Ausgang des Gebärmutterhalses sichtbar ist.
Mit der Hormonspirale Mirena® hat die Frau nach einer Anfangszeit mit Zwischenblutungen, die bis zu sechs Monaten andauern können, keine Blutungen mehr.

Aus diesem Grund empfinden viele Frauen die Hormonspirale Mirena® als besonders komfortabel.
Zitat: ”Das Beste, was ich je als Verhütung hatte.”

Die Verhütung mit der Hormonspirale Jaydess® ist vor allem für junge Frauen gedacht, deren Gebärmutter noch kleiner ist.
Wie bei der Hormonspirale bildet sich durch die örtliche Abgabe von Gelbkörperhormonen an die Gebärmutter keine oder nur wenig Schleimhaut.
Die Verhütung mit der Hormonspirale Mirena® und Jaydess® wirkt außerdem so, dass sich am Muttermund ein Schleimpropf ausbildet.
So ist die Sicherheit der Verhütung noch größer und das Infektionsrisiko gering.
Sehr gerne legen wir die Hormonspirale Jaydess® auch bei Frauen, die kurz vor Beginn der Wechseljahre sind.

Liegedauer Jaydess® drei Jahre bzw. Mirena® fünf Jahre

Jaydess ab dem 20.Lebensjahr

keine oder geringe Periode

Vorteil: Gewicht und Lust unverändert

keine Belastung der Leber durch Hormone

keine oder geringe Periode

 

Nachteil: keine Verbesserung ggf. bestehender Akne

Zwischenblutungen in der Anfangszeit